Jutta-Pajonk-Gedächtnispokal

Der Pokal ist gestiftet von ihren Kindern Sandra, Uwe, Fred, Frank und ihren Familien.

In Memoriam.

Sie engagierte sich mit beispiellosem Einsatz für den gesamten Verein und wird uns sehr fehlen. Unser Mitgefühl gilt ihrer Familie.

Wie wir erfahren mussten, hat Jutta Pajonk den Kampf gegen ihre schwere Krankheit verloren.

Mit ihr verlieren wir eine gute Freundin und der Verein ein überdurchschnittlich engagiertes Mitglied, das uns jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stand.

Wir wünschen ihrer Familie in dieser schweren Zeit viel Kraft. Jutta wird immer in unseren Gedanken bleiben.

Anzeige vom 24.12.2009


Jutta PajonkJutta Pajonk