B-Jugend spielt 1:1 bei Radolfshausen

24 Aug 2017

Das verlegte Auswärtsspiel in Ebergötzen begann sehr gut. Bereits nach 2 Minuten konnte Yille aus abseitsverdächtiger Position die 1:0 Führung erzielen.
Danach gab es weitere gute Szenen vorm gegnerischen Tor, die wir aber nicht nutzten. In der 16.Minute kam der Gastgeber leider viel zu leicht zum Ausgleich.
Einen Freistoß vom eigenen Strafraum schlugen die Gastgeber nach vorn. Dieser wurde einmal per Kopf verlängert und schon stand der Stürmer allein vor Dmitrij und vollendete.
 
In der 28. Minute dann ein echt schockierender Moment. Der gegnerische Stürmer rammte völlig unnötig Ronan, dieser landete jenseits der eigenen Grundlinie in einem Graben und blieb bewusstlos liegen. Danach war natürlich ein Bruch im Spiel. Erst in der zweiten Halbzeit fanden wir wieder ins Spiel. Wir waren in den zweiten 40. Minuten klar überlegen, ohne die ganz klaren Chancen zu haben.  Zweimal hatten wir die Möglichkeit, scheiterten aber. Der Gegner verteidigte fast nur, spielte betont auf  den einen Punkt und brachte unser Tor nicht in Gefahr. Am Ende mussten wir mit dem Punkt leben und sind zufrieden, dass Ronan nichts schlimmeres passierte.
 
Es spielten:
Dmitrij- Louis, Ronan, Mohamed, Ercan, Domenik , Francesco, Maxi, Felix, Jonas, Yilmaz.
Eingewechselt: Till, Niklas, Sebastian
 
Bericht:
Steffen Bethe

Zurück