VfB Südharz gegen SuS Tettenborn

02 Okt 2017

Am Montagabend kam es zur Begegnung Altherren VfB Südharz gegen SuS Tettenborn.

Damit 11:11 gespielt werden konnte, "wechselten einige Akteure die Seiten".

Es entwickelte sich eine muntere Begegnung, bei der die Südharzer ein leichtes Übergewicht gewannen und durch Marc Gottorf in Führung gingen. Nach dem Wechsel erspielten sich unsere Gäste einige Chancen, bei denen "Paule Hekaleinen" alias Rüdiger Paul sich auszeichnen konnte. Die Treffer gelangen dann aber unserem Team. Gottorf (machte in der Begegnung den Unterschied aus) traf noch zweimal, dazu trafen auch Torsten Schwark und Ruben Marx. Kurz vor dem Ende der Anschlusstreffer durch Helge Gruß.

Eine schöne Partie und selbstverständlich auch eine intensive "Dritte Halbzeit".

Das nächste Spiel findet am Freitag, 13.10. gegen SV Wacker Rottleberode statt, Treffen ist um 18 Uhr in Walkenried.

Für Südharz liefen auf:

Rüdiger Paul (TW), Uwe Schäfer, Dieter Lauenstein, Torsten Schwark, Dietmar Buhse, Enrico Neidhardt, Ruben Marx. Marcus Schaal, Frederic Drews, Marc Gottorf, Robert Manz, Enrico Kusserow

Für Tettenborn liefen auf:

Michael Trute (TW), Olaf Jödicke (TW), Lars Tiehle, Tilo Delakowitz, Thorsten Riechel, Helge Gruß, Marc Jung, Markus Friedrich, Daniel Bode, Sandro Schirmer, Thomas Bock, Werner Bokelmann

Zurück